Chiropraktik

Im Mittelpunkt stehen hier die Funktionen des Nervensystems, der Wirbelsäule und deren Störungen mit den daraus folgenden Auswirkungen auf den Organismus. Optimale Beweglichkeit und Nervenfunktion ermöglichen einen uneingeschränkten Informationsaustausch zwischen Gehirn und Muskulatur, Haut und allen Organen des Körpers.

Fehlt dieser Informationsaustausch oder ist er eingeschränkt, kann es zu schwerwiegenden Funktionsstörungen und Reizungen der austretenden Nervenstränge kommen. Mangelhafte Bewegungskoordination oder Fehlfunktionen innerer Organe wie des Herzens oder des Verdauungsapparates können dadurch entstehen. Kleine Störungen können gerade bei sportlich beanspruchten Tieren zu spürbarer Leistungsverminderung oder gesteigerter Berührungsempfindung  führen. Durch die chiropraktische Behandlung wird die Funktion des Nervensystems ohne chirurgische Eingriffe und Medikamente normalisiert und gepflegt.